Herzlich willkommen beim Ferienpass der
Stadt Oldenburg!


 

Ferienpass trifft ins Schwarze

Kostenfreies Programm versüßt Kindern die Ferienzeit zuhause

 

Trotz des Coronavirus und bestehender Beschränkungen ist es gelungen, ein kleines, aber feines Veranstaltungsprogramm für die Sommerferien 2020 auf die Beine zu stellen. Mit viel Kreativität haben die Oldenburger Freizeitstätten und Gemeinwesenarbeiten, der Abenteuerspielplatz, das Kinder- und Jugendbüro sowie das Fan-Projekt mit insgesamt 224 Veranstaltungen ein buntes Programm für die Kinder organisiert. Gerade in dieser Krisenzeit konnte so gemeinsamer Spaß und Abenteuer in den Ferien geboten werden. Die lange Phase der Schließung von Einrichtungen und Freizeitangeboten haben Familien stark belastet. Deshalb waren die Angebote in diesem Jahr alle kostenfrei. Am Ende der Ferien haben 912 Kinder die Angebote im Ferienpass wahrgenommen. 

Die Aktionen umfassten auch in diesem Jahr eine bunte Mischung aus Kreativ- und Bastelangeboten. Daneben fanden Fahrradtouren, Filmworkshops, Bandprojekte, Graffiti-Workshops, Schnitzeljagden und Hörspielproduktionen statt. Auch für Bewegungsangebote war mit einem Fußballcamp und Hip-Hop-Tanzkursen gesorgt. Darüber hinaus bot der Ferienpass spezielle Angebote für Mädchen wie Selbstbehauptungskurse und Hand-/Brush-Lettering-Kurse. Und auch bildungsorientierte Angebote wie ein E-Gitarren-Schnupperkurs, Robotik für Anfängerinnen und Anfänger, sowie ein professionelles Bandcoaching und Crossover-Musikprojekte zählten zum Programm.

Alle Angebote sind von den Kindern mit großer Begeisterung aufgenommen und von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit viel Engagement begleitet worden. Die Rückmeldungen der Familien waren durchweg positiv. Wir sahen in viele glückliche Gesichter, von Kindern und auch Eltern. Die Freude wieder zusammen aktiv zu sein ist einfach riesig.

 

 

 

 



Sponsoren